Bildende KunstVerschiedenes

Bildende Kunst im Lockdown

Arbeiten von Januar und Februar 2021

Die Klasse 8d zeigt, wie kreatives Arbeiten im Lockdown möglich ist. Da Wasserfarben, Pinsel und Zeichenblöcke in der Schule geblieben waren, beschränkte sich das kreative Arbeiten in erster Linie auf Bleistift und Papier…

Die Schülerinnen und Schüler reisten gedanklich ins Hochgebirge (Schattierungsübung Gebirgsgrat) und in die Straßenschluchten von Manhattan (Aufgabe zur Fluchtpunktperspektive). Auch die persönlichen Eindrücke des fantastischen Winterwetters im Januar kamen nicht zu kurz (Kombiniere Schrift und Skizzen).

Wer zuhause Farbe und Faden hatte, konnte sich an einer Zufallstechnik versuchen, die blütenartige Gebilde entstehen lässt. Die Arbeiten wurden dann von den Künstlerinnen und Künstlern fotografiert und über den Messenger eingereicht. Großes Kompliment alle!