Verschiedenes

Maskenspende

„Die Zeiten sind schwierig und der November grau genug,“ mag sich die Familie Omairat gedacht haben, welche die Seifengalerie Pari in der Christophstraße in Überlingen betreibt. Alle drei Kinder besuchen die Realschule Überlingen. Sie spendeten der Realschule deshalb rund 800 bunte Alltagsmasken für alle Schüler und auch Lehrer. Die Freude darüber konnte man bei der Übergabe der stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden Birgit Knoll und der Rektorin Karin Broszat ansehen. So kann man selbst dem Maskentragen in der Schule etwas abgewinnen! Ein schönes Beispiel für das Zusammenwirken von Elternhaus und Schule in schwierigen Zeiten!

Foto von links: F. Omairat, B. Knoll, Dr. K. Broszat