Sport

Fußball: Kreismeisterschaften Wettkampf II, Jg. 2004-2006

Mit geschlossenem Siegeswillen zur zweiten Runde der Kreismeisterschaften.

Auf dem Kunstrasenplatz des BZ Markdorf kam es diese Woche zum Vorentscheid der Kreismeisterschaft zwischen dem Gymnasium Markdorf, dem Schulverbund Markdorf und der Realschule Ailingen, auf die die neuformierte Mannschaft der Realschule Überlingen in der ersten Begegnung traf. Nach zweimaligen Rückstand konnten die RSÜ-Fußballer der Klassen 8-10 noch den Ausgleich kurz vor dem Schlusspfiff erzielen. 

In der darauffolgenden Partie traf man mit dem Gymnasium Markdorf auf einen Gegner, dem man erst in der zweiten Halbzeit durch zwei entscheidende Tore drei Punkte abnehmen konnte.

Vor der letzten Partie gegen den Ausrichter Schulverbund Markdorf war klar, dass ein Unentschieden bereits das Weiterkommen der Überlinger Kicker bedeuten würde. Die motivierten Spieler um Coach Max ließen aber mit sechs teilweise durch sehr sehenswerte Kombinationen erzielten Toren keinen Zweifel am verdienten Sieg.

Im Januar 2020 kommt es nun zum endgültigen Kreisentscheid zusammen mit den zweiplatzierten Kickern des Gymnasiums Markdorf gegen die beiden Sieger der Gruppe Ost des Schulamtsbezirks Markdorf.

Text und Bild: Beate Albeck